Otto A. Wiesner DJ5QK s.k.

Am 30. April ist Otto DJ5QK im Alter von 87 Jahren verstorben. Er gründete am 1. Mai 1971 mit einer kleinen Gruppe CW-OP die Arbeitsgemeinschaft Telegrafie (AGCW-DL). Er wollte damit die Morsetelegrafie hochhalten und besonders CW-Anfängern eine Anlaufstelle bieten. Er hat wohl damals nicht damit gerechnet, dass aus der anfangs überschaubaren Gruppe in den vergangenen 45 Jahren ein so starker CW-Verein werden könnte. In den ersten 25 Jahren war er die treibende Kraft im Vorstand und hat sich damit für die AGCW-DL, aber auch für die Telegrafie insgesamt unschätzbare Verdienste erworben. Wir werden Otto A. Wiessner DJ5QK ein ehrendes Andenken bewahren.       

 

CW-Wochenende in Erbenhausen

Zum gemeinsamen CW-Wochenende 2017 trafen sich vom 21. bis 23. April Mitglieder von FMC, AGCW und HSC in Erbenhausen in der thüringischen Rhön, so wie bereits seit 16 Jahren. Die Mitgliederversammlung des FMC war wieder am Freitagabend, hier kamen 13 Mitglieder und 7 Gäste zum Gedankenaustausch, Einzelheiten sind im Protokoll nachzulesen. Samstag Vormittag wurde der DTP ausgetragen, am Nachmittag die AGCW-Versammlung und am Sonntag Vormittag die HSC-Versammlung. Das Wetter war nicht gerade frühlingshaft, aber das kennen wir bereits. Bericht und Foto hier.   

Sollte jemand das Protokoll nicht erhalten haben, bitte bei DF5DD melden. So scheint die EMailadresse von DL5SE und von DF5ZV (via @darc.de) nicht mehr zu funktionieren. Unten ein Gruß aus der Antarktis vom Felix, der inzwischen wieder in DL ist.

 

 

Aktivitätswettbewerb 2016 ausgeweretet

Die Auswertung ergab einen eindeutigen Sieger: Fritz DK1OU sicherte sich den von Ralf DK9PS gestsifteten Pokal, wir gratulieren ganz herzlich. Zum CW-Treffen in Erbenhausen wird Ralf den Pokal mitbringen und vorstellen, übergeben wird er dann im Oktober in Erwitte, falls Fritz nicht in Erbenhausen sein kann.